Alle anderen Studierenden benötigen ein Studentenvisum für die Einreise nach Deutschland (Aufenthaltsgenehmigung im Visum sichtbar). Betreten Sie Nicht mit einem Touristenvisum nach Deutschland. Es darf nicht gegen ein Studentenvisum eingetauscht werden. Das Visum kann bei einer deutschen Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden. Für Studierende, die 15 Semester oder mehr studieren, sieht das Bremer Studienkontengesetz zusätzlich zur Semestergebühr eine Gebühr von 500 Euro pro Semester vor. Für Studierende ab 55 Jahren wird in der Regel eine Gebühr erhoben. Unter bestimmten Umständen können Ausnahmen gemacht werden, die zu einer Erhöhung der sogenannten “Studentengutschriften” (gebührenfreie Semester), d. h. Urlaub, BAföG-Zahlungen, freiwilliges Auslandssemester, Betreuung oder Erziehung eines Kindes usw. führen. Studiengebühren können im Falle unzumutbarer Härtefälle aufgeschoben, gesenkt oder erlassen werden. Studierende aus der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz haben freien Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt und sind deutschen Studierenden praktisch gleichgestellt.

Wenn sie jedoch mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, müssen sie (sowie deutsche Studenten) bestimmte Versicherungen bezahlen. Für Studierende aus anderen Ländern gelten besondere gesetzliche Regelungen. Hier finden Sie Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Beschäftigung ausländischer Studierender und Absolventen und andere Möglichkeiten, das Studium internationaler Studierender zu finanzieren. Viele Studierende arbeiten neben dem Studium, um etwas mehr Taschengeld zu verdienen oder weil das Geld, das sie von ihren Eltern und/oder dem BAföG bekommen, nicht ausreicht, um sie zu unterstützen. Neben einem zusatzeinkommen können Sie bereits während Desbiss Berufserfahrung sammeln, solange der Job etwas mit Ihrem Studienfach zu tun hat. Ob in einer Kneipe oder in einem Museum – es ist wichtig, dass Sie Ihr Studium nicht vernachlässigen und auch die Steuern berücksichtigen, die Sie möglicherweise zahlen müssen. Einen nützlichen Überblick bietet die Broschüre “Jobben” des Deutschen Studentenwerks. Die Universität Bremen ist eine Campus-Universität, die 118 verschiedene Programme anbietet. [9] 2016 erhielt sie 2.028 Abiturabschlüsse, 1.357 Master-Abschlüsse und 303 Doktortitel.

[10] Jedes Jahr vergibt die Universität Bremen den Berninghausen-Preis für exzellente Lehre. [11] Der Preis wurde 1992 ins Leben gerufen und gilt als ältester Lehrpreis an einer deutschen Universität. [12] Der Unterricht ist für nationale und internationale Studierende an der Universität Bremen kostenlos. Es gibt jedoch einen Semesterbeitrag von ca. 300 Euro, der ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr in Bremen und Teilen Niedersachsens beinhaltet. [13] Studieren kostet Geld. Laut der Umfrage des Deutschen Studierendenbüros liegen die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten im Laufe des Studiums bei rund 800 Euro pro Monat. Der weitaus größte Teil wird für Lebenshaltungskosten ausgegeben, d.h. für Wohnraum, Mahlzeiten und alles, was man sonst noch im Alltag braucht. Dazu gehört auch die an allen Universitäten übliche Semestergebühr, die vor jedem Semester zu entrichten ist.

Es beinhaltet das Semesterticket und Beiträge zum Student Services Bureau, die Student Governance (AStA und Stugas) sowie die Verwaltungskosten, die Sie an der Universität Bremen zu zahlen haben. Der Newcomer Service des International Office steht allen internistischen Austauschstudierenden unserer Partneruniversitäten (z.B. ERASMUS, Auslandskooperationen etc.) zur Verfügung. Stipendien sind nicht nur für begabte Studierende: Neben besonders hohen Leistungen spielt auch soziales Engagement eine große Rolle. Stipendiaten wie Kirchen, parteien, Unternehmen und Gewerkschaften wählen ihre Stipendiaten selbst aus. Vor der Anwendung ist es ratsam, Informationen über ihre Grundsätze und die von ihnen verfolgten Ziele zu erhalten. Bremen Service Universität Bibiliothekstraße D-28359 Bremen (Zentralbereich, Pavillon Ebene 0) E-Mail: bsu@uni-bremen.de Telefon: +49-421 218 -61020, -61021, -61022 Fax.: +49-421 218 -61025 Website: www.uni-bremen.de/bsu www.studentenwerke.de/de/studienfinanzierung Inspiration ist ein Ort.

Copyright 2017 © Bright Host IT Institute.All right reserved.
Created by Bright Domain BD